Quicklinks

Suche

Aktuelles Vortragsprogramm:
heute
16:00
Prof. Dr. Peter Hirschfeld (University of Florida, Gainesville)
Pairing states in iron-based superconductors: variations on the s+/- theme

I will review some of the recent developments in the theory of superconductivity of iron-based systems that go beyond the s+/- paradigm established in the early days of the field. These include: a) prediction of and evidence for T-breaking mixed symmetry pair states; b) influence of orbital selective correlations on pairing; c) competition and cooperation of nematic order and superconductivity; and d) newpair states possibly stabilized by spin-orbit coupling, including novel topological ones. I will also discuss how these new states can be identified experimentally. A main focus will be a critical look at the of whether Fe-chalcogenide based materials are fundamentally different from Fe-pnictides.

Seminar TPII/III EPVI, Raum: S-288
morgen
10:45
Dr. Saikat Banerjee
Phonon-induced emergent charge density wave in cuprates
(bitte geänderte Uhrzeit beachten, Beginn um 10:45)
Lehrstuhlseminar Theoretische Physik III, Raum: S-439
Montag
17:15
Prof. Dr. Wolfgang Tremel (Johannes Gutenberg-Universität)
Funktionalisierte Nanopartikel: Synthese und Anwendungen
Chemisches Kolloquium, Raum: T-1004

Vorkurs Mathematik beginnt am 30.September


Vorkurs-SoSe11-teaser-k
Zur Erleichterung des Studieneinstiegs bietet das Institut für Physik wieder den bewährten und beliebten "Vorkurs Mathematik für Physiker, Materialwissenschaftler, Wirtschaftsingenieure und Ingenieurinformatiker" an. Beginn: Montag, 30.9.2019, 9:00 Uhr, Hörsaal T-1001.
mehr Infos



B.Sc. Materials Science and Engineering


struktur
Der neue Studiengang "Materials Science and Engineering" (B.Sc. MSE) ersetzt ab dem Wintersemester 2019/20 den Studiengang "Bachelor Materialwissenschaften". Der B.Sc. MSE bietet eine zukunftsweisende Ausbildung mit umfangreichen Wahlmöglichkeiten und Schwerpunktsetzungen.
mehr Infos



Kristallzucht bei 1600°C


jesche-hp
Für seine innovativen Beiträge zur Synthese von komplexen magnetischen und stark-korrelierten Materialien ist der Augsburger EKM-Physiker Dr. Anton Jesche von der International Organization for Crystal Growth mit dem in der Kristallzüchter-Community hoch angesehenen Schieber-Preis ausgezeichnet worden.
mehr Infos



MOF@SAW


mofsaw-hp
Augsburger Chemiker und Physiker berichten, wie ihnen die extrem schwierige Trennung von Wasserstoff und Deuterium in einem Gasgemisch gelungen ist.
mehr Infos



Physik-Bachelor und -Master reakkreditiert


asiin-siegel_2016_b
Auf der Grundlage des erfolgreich verlaufenen Audits im Dezember 2015 hat ASIIN unsere Physik-Studiengänge (B.Sc. und M.Sc.) reakkreditiert und damit die hohe Qualität der Augsburger Physik-Ausbildung bestätigt. Beide Studiengänge haben sowohl das Siegel des Akkreditierungsrats als auch das ASIIN-Fachsiegel erhalten. Die Siegel sind bis zum 30. September 2022 gültig.